Für Radionostalgiker: Das war WDR 1

Veröffentlicht: 28. Mai 2010 in Radio, Uncategorized
Schlagwörter:, , , , ,

Das Internet – unendliche Weiten… Es ist schon faszinierend, dass es im Netz praktisch nichts gibt, was es nicht gibt. Hier zum Beispiel zwei alte Sendeschemen des 1Live-Vorgängers WDR 1: von 1988-1991 und von 1991 bis zur Ein- bzw. Umstellung im März 1995. Als besonderes Schmankerl kann man sich auf ersterer Seite sogar Eingangsjingles bzw. Titelmelodien legendärer Sendungen wie „Flipp-Zeit“ oder „Schlagerrallye“ (damals noch mit -ye) anhören.

Nicht nur, dass das alles vor den Zeiten der durchformatierten Begleitwellen war, in denen auch noch völlig abseitige Sendungen wie „Schwingungen“ einen Platz hatten: Es gab auch noch keine einheitlichen Senderjingles, die vor jeder Sendung praktisch gleich klingen. Jede Show hatte ihr eigenes, unverwechselbares Intro (manche hatten auch einfach gar keins, sondern begannen schlicht mit der ersten Platte), das reichte von 12 Sekunden beim Jugendmagazin „Riff“ bis zu unglaublichen 1:44 bei „Sport und Musik“.  Ah, those were the days, my friends, they’ll never come back…

Wen interessiert, was aus Wolfgang Roth geworden ist: Das Schicksal hat er echt nicht verdient. Erst Radio Berg, dann Rollstuhl…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s