Was man durch amerikanische TV-Serien lernen kann (I)

Veröffentlicht: 22. Juni 2010 in TV
Schlagwörter:

In den USA gibt (oder gab?) es Frühstücksflocken, die „Count Chocola“ heißen.

(gelernt durch: „Freaks and Geeks (1999/2000), diverse Folgen)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s