Schwein ist mein Gemüse

Veröffentlicht: 25. September 2011 in Allgemeines

Ein Bestandteil der rheinischen Kultur, mit dem ich nie warm werde, sind Brauhäuser. Diese Art von rustikaler Gemütlichkeit liegt mir einfach nicht. Wobei es auch eher skurrile Vertreter dieser Gastronomiesparte gibt. Von außen sah alles so aus wie erwartet, inklusive Schildern der Schützenbruderschaft und andere obskurer Vereinigungen, die hier regelmäßig verkehrten. Freunde der rheinischen und gutbürgerlichen Küche würden sich hier wohl fühlen, versprach die Eigenwerbung. Ein Blick auf die Speisekarte offenbarte dann allerdings ein Angebot, das wenig rheinisch klang: Cevapcici war noch eines der Gerichte, das für mich am vertrautesten klang, viele andere konnte ich nicht einmal aussprechen. Breite Auswahl sieht wohl auch anders aus: Von etwa zehn Gerichten war gerade mal eines mit Hähnchenfleisch zubereitet. Ansonsten Schwein in allen Variationen: Gegrillt, gerollt, gefüllt, im Zopf und am Spieß und Schweinefleisch gefüllt mit Fleisch. Letzteres erinnert mich irgendwie an den Ursprung der koscheren Essenszubereitung, nämlich Gottes Gebot, das Lamm nicht im Milch seiner Mutter zu kochen.  Rheinisches Brauchtum: Hier bin ich Mensch, hier darf ich’s schwein.

Kommentare
  1. Olsen sagt:

    Hahaha, köstlich! Einer deiner lustigsten Artikel. Wo war das denn und was treibt dich neuerdings in Brauhäuser?

  2. Medienjunkie sagt:

    Den Namen schreib ich jetzt lieber nicht hierhin, aber das war in Unterbilk, in einer Ecke, in der ich tatsächlich vorher noch nie gewesen bin. Anlass war eine Benefizveranstaltung, bei der ich einige Vortragende flüchtig kenne. Wobei das „neuerdings“ eh relativ ist: Ich war früher gezwungenermaßen schon öfter in Brauhäusern. In gewissen gesellschaftlichen Gruppen ist das so der kleinste gemeinsame Nenner zum Weggehen.

  3. Das0815Mädchen sagt:

    „Ansonsten Schwein in allen Variationen: Gegrillt, gerollt, gefüllt, im Zopf und am Spieß und Schweinefleisch gefüllt mit Fleisch.“

    ich kräusel mich vor lachen😀

    …trotzdem auch sehr traurig wenn man bedenkt wie schlecht viele tiere gehalten werden.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s