Lesetipp: Klaus Lemke im Interview

Veröffentlicht: 24. März 2012 in Film, Lesetipp
Schlagwörter:,

Ein längeres, herrlich launisches Interview mit dem wohl letzten Anarcho-Filmer Deutschlands bei „Deadline“. Als Figur finde ich ihn wunderbar (weswegen auch ein doppelseitiges Foto mit ihm in seiner Wohnung – in der es anscheinend keine Möbel gibt, sondern nur Kartons und Ordner auf dem Fußboden – an meiner Wand hängt), als Regisseur kann ich ihn leider kaum beurteilen, weil seine Filme, von denen er einen nach dem anderen raushaut, ja nie regulär irgendwo laufen oder auf DVD erscheinen.

Kommentare
  1. Der neue Film von Klaus Lemke BERLIN FÜR HELDEN startet am 5. April 2012 in Berlin, am 26. April in Hamburg und im Mai in München in den Kinos. Klaus Lemke wird die Starts persönlich begleiten.
    Und es gibt noch ein anderes sehr schöne Interview unter: http://blog.interview.de/Klaus-Lemke
    Viel Spaß!!

    • Medienjunkie sagt:

      Tja, und wer nicht in den drei größten deutschen Städten wohnt, schaut mal wieder in die Röhre statt auf Lemkes Film. Dabei dachte ich schon, hier in der Kölner Bucht kinotechnisch ganz günstig zu wohnen. Gibt’s denn eine Chance, dass der Film später noch mal nach Köln oder D’dorf kommt?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s